Monat: Oktober 2013

Jetzt sind schon tatsächlich 11 Jahre vergangen… 2002 bin ich zum letzten Mal in Frankfurt einen Marathon gelaufen. Damals kam ich knapp unter 4 Std. in 3:59:49 Std. ins Ziel.

Diesmal wollte unbedingt die Familie mit. Deshalb schauten wir uns samstags schon einmal die Umgebung an, holten die Startunterlagen ab und bummelten ein wenig über die Messe. Außerdem fand die Nudelparty statt. Mit der Startnummer bekam man eine Portion Nudeln und 4 Freigetränke (2 x 0,75 l und 2 x 0,5 l). Diese Gutscheine konnten nur samstags eingelöst werden. Und es kam noch besser! Nur zusammen mit 2 weiteren Getränkegutscheinen gab es noch ein Nudelgericht. Die Nudeln machten uns nicht satt. Aber nach den Getränken ging wirklich nichts mehr rein… Dank sei den Sponsoren Roßbacher und Bizzl 😉 Und vor allem haben wir uns auf die Heimfahrt gefreut 😉

Alle Marathonläufernamen auf einer Wand
Alle Marathonläufernamen auf einer Wand
BMW-Rennbahn auf der Messe
BMW-Rennbahn auf der Messe
BMW-Rennbahn: für Klein und Groß
BMW-Rennbahn: für Klein und Groß

Marathon Wettkämpfe

Herbstlauf Weinheim
© tsgla.de

Ich bin wieder 20 Jahre alt, zumindest gefühlt und jetzt auch wieder sportlich! 😉 Der Weinheimer Halbmarathon lief fast perfekt nach meinem Geschmack. Vorigen Sonntag war es nicht zu kalt und nicht zu warm. Lediglich der starke Gegenwind auf der zweiten Hälfte einer Runde hat mich stark an mein Limit gebracht.

Eine Woche zuvor schlug mir nach einem Tischtennis-Verbandsspiel ein Mannschaftskollege, Herbert Schick, eine Wette vor. Wenn ich meine Bestzeit von vor über 10 Jahren, die bei 1:48 Min. lag, um 1:30 Min. unterbiete, dann gibt es einen Kasten. Insgeheim spielte ich mit dem Gedanken den HM zwischen 1:40 Std. und 1:45 Std. zu laufen. Also ließ ich mich auf die Wette ein. Auch wenn ich nicht sonderlich viel in letzter Zeit trainierte…

Wettkämpfe