Bericht – 16. und 17. Woche (9.7. – 22.7.)

Meine gute, alte Pulsuhr + -gurt
Meine gute, alte Pulsuhr + -gurt

In den vergangenen zwei Wochen gab es zwei besondere Ereignisse. Seit langem bin ich endlich mal wieder die 10 km knapp unter 50 Min. gelaufen – zwar nur im Training, aber immerhin. Und das erste Mal in diesem Jahr habe ich 30 km am Stück in knappe 3:09 Std. geschafft. 🙂

In jeder Woche ist eine Trainingseinheit ausgefallen – teils wegen der Masterarbeit. Letzte Woche aber ging nicht mehr. Einen Tag nach dem 30 km Lauf nochmal laut Trainingsplan 10 km zu laufen, war nicht mehr möglich gewesen. Trotzdem waren es in dieser Woche insgesamt 50 km.

Mein Trainingsgebiet
Mein Trainingsgebiet

Am vergangenen Freitag habe ich erstmals die App „Runtastic“ ausprobiert. Ich muss sagen, das ist eine nette Spielerei. Der tiefere Sinn bleibt mir aber verwehrt, außer dass ich nach dem Lauf meine gelaufene Strecke und Zeit auf Twitter und Facebook einstellen kann. Jedoch ist für mich nur meine Pulsuhr + -gurt wirklich notwendig. Alles andere ist nicht mehr als eine nette Zugabe… Schon oft konnte ich beobachten, auch in anderen Sportarten, dass das Equipment meistens wichtiger als die zu erbringende Leistung oder das regelmäßige Training ist. Das ist einfach nur merkwürdig…

Facebook Kommentare:

Deine Meinung

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.