Sportliche Ziele 2015

Im Jahr 2014 nahm ich an fast keinen Wettkämpfen teil und hatte auch nicht wirklich Lust dazu. Die Diagnose Arthrose im Januar hat mich doch ziemlich lange beschäftigt. Jetzt möchte ich aber mit Hilfe der Anti-Rheumatika-Tabletten wieder angreifen.

Ich möchte im Jahr 2015 neue Laufbestzeiten aufstellen, einen Triathlon über die olympische Distanz meistern und unbedingt meinen TT-Wert im Tischtennis auf über 1600 hoch schrauben. Die starken Leistungsschwankungen sollen endlich ein Ende haben.

Ziele 2015
Ziele 2015

 

 

 

 

 

Um das zu schaffen, werde ich an folgenden Wettkämpfen teilnehmen:

Wettkampf

Datum

Ziel

Jügesheimer Winterlaufserie7.2.2015unter 50 Min.
Gersprenzlauf21.3.2015unter 48 Min.
Tischtennis – Offenbacher Stadtmeisterschaften4.4.20153-4 Spiele gewinnen -> TTR-Wert auf ca. 1580 erhöhen
Tischtennis Kreisvorrangliste11.4.2015TTR-Wert auf ca. 1580 halten bzw. erhöhen
Odenwald-Tischtennis-Turnier6.6.20151. Spiel gewinnen und TTR-Wert auf ca. 1580 halten bzw. erhöhen
Sprint-Distanz beim 140.6 Team Dieburg (bis 2013 auch „Römerman Dieburg“ genannt) – Triathlon21.6.2015finishen
Spitz-Älthemer-Volkslauf (10 km)28.6.2015unter 47 Min.
Obertshausener HalbmarathonEnde Juliunter 1:45 Min.
Rodgauer Triathlon (olympische Distanz)23.8.2015finishen
Tischtennis-KreismeisterschaftenAnfang SeptemberTTR-Wert auf über 1600 erhöhen
Weinheimer Herbstlauf (Halbmarathon)27.9.2015unter 1:45 Min.
Frankfurter Marathon25.10.2015unter 3:45 Std.

Aus meiner Sicht sind das ganz schön anspruchsvolle Ziele. Aber sonst fehlt mir einfach der Ansporn. Um die Ziele zu erreichen, muss alles passen. Sowohl familiär, beruflich als auch gesundheitlich. Trotzdem werde ich erst einmal mit vollem Elan dran arbeiten und alles geben.

Facebook Kommentare:

2 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Hallo Mathias
    Hoffe du bist mit deinen neuen Zielen auf einem guten Weg!
    Schau doch einmal auf meiner Seite vorbeit. Vielleicht ist ja etwas dabei für dich.
    Lieber Gruss und nutze deine Möglichkeiten!
    Martin

    8. Juli 2015
    Antworten
    • Mathias Bauer sagt:

      In diesem Jahr überwiegen leider die kleineren Verletzungen…
      Danke für deinen Kommentar! Ich habe deinen Feed gleich einmal in meinen Feed-Leser hinzugefügt.

      9. Juli 2015
      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.