Um deine Leistungen verbessern zu können, solltest du unbedingt ein Tagebuch schreiben. Dann kannst du nicht nur später einmal überprüfen, wann du wie oft Sport getrieben hast, um analysieren zu können, warum du eine bestimmte Leistung erbracht hast, sondern es dient auch zur Motivation. Und ganz besonders eignet sich dazu ein Onlinetagebuch oder sogar ein eigener Blog.

Dazu möchte ich hier mal die Gelegenheit nutzen und drei Paradebeispiele vorstellen, die dich wirklich unterstützen können, deine Ziele zu erreichen. Wie du dir Ziele stecken solltest, kannst du übrigens hier nachlesen.

1.) U.a. kannst du auf sportics.net ein Onlinetagebuch führen. Dort werden alle sportlichen Aktivitäten protokolliert und grafisch ausgewertet. Damit kannst du ganz leicht feststellen, ob du deinen Trainingsplan auch wirklich einhältst. Die Auswertung kann dann auch schon einmal ernüchternd sein. Aber es hilft dir, Problempunkte zu analysieren und dich weiter in Richtung deines Ziels zu bringen.

Weiterlesen Wie man sich über das Internet zum Sport motivieren kann

Mein altes Peugeot Rennrad
Mein altes Peugeot Rennrad

Mein erstes Rennrad habe ich vor sage und schreibe 16 Jahren gekauft. Natürlich wurden in der Zwischenzeit immer mal wieder Teile ausgetauscht. Wie auf dem Bild zu sehen ist, ist u.a. das Hinterrad nicht mehr das Originalrad. Seit meinem Studienbeginn im Jahr 2006 bin ich nicht mehr damit gefahren. Aber es stand nicht einfach nur im Keller, sondern mein Vater ist regelmäßig damit gefahren und hat es auch warten lassen.

Weiterlesen Neues Rennrad – neue Motivation

Während meines Informatik-Studiums ab dem Jahr 2006 spielte ich „nur“ noch 1-2 in der Woche Tischtennis – 1x Training und 1x ein Verbandsspiel. Dass das zu wenig war, erkannte ich…

Weiterlesen Meine Motivation